Michaelistag

Nicht zu den Nothelfern gehört Michael, bzw St. Michael.

Da uns aber einige Anfragen nach der Herkunft des Erzengels Michael und nach dem Michaelistag, der am 29. September sowohl von den Katholiken als auch von den Protestanten gefeiert wird, erreichten, möchten wir hier über die Herkunft des Michaelistages aufklären.

Der Michaelis wird als Gedächtnisfeier der Kirchenweihe des hl. Erzengels Michael (Dedicatio S. Michaelis Archangeli) genannt.

Welche Kirchweihe des Hl. Michael oder zu Ehren des Hl. Michael gemeint sei, läßt sich nicht mehr mit Bestimmtheit ermitteln, da dieser Tradition bis in frühchristliche Zeiten zurückreicht. Erstmal begangen wurde der Michaelistag wohl im Jahre 493 auf Veranlassung von Papst Gelasius.

Post navigation

Hinterlasse eine Antwort