Klöster – nicht nur etwas für Mönche

Kloster, das ist doch ein Ort für tiefgläubige Menschen, Mönche und Nonnen. Dieser Irrglaube ist sehr verbreitet, ist aber heute nicht mehr ganz zeitgemäß. Auch Menschen ohne tiefen Glauben können in ein Kloster einkehren, um Erholung zu finden oder zu sich selbst zu finden. Abgelehnt wird man in den meisten Glaubensgemeinschaften nicht und häufig muss man sich auch nicht an die strengen Sitten der Mönche und Nonnen halten, zumindest in mancher Hinsicht. Für wen ist also das Kloster der geeignete Ort?

Abstand gewinnen im Kloster

Klöster sind zwar keine vollkommen abgeschiedenen Orte, doch in ihnen scheint die Zeit langsamer zu gehen. In den Mauern vieler Klöster steckt eine lange Geschichte und Tradition, die in ihrer Form noch heute fortgeführt wird. Das Kloster empfiehlt sich also für Menschen, die entweder Abstand von der hektischen und modernen Welt suchen oder etwas von Leben in vergangenen Zeiten erfahren und erleben wollen. Ruhe, geistige Erholung und innere Ausgeglichenheit sind nach einem Aufenthalt in einem Kloster beinahe garantiert. Besonders der geregelte Ablauf kann für die innere Unruhe nützlich sein, denn der Körper kommt so wieder in einen gleichmäßigen Takt. Nach einem Klosteraufenthalt schauen viele Menschen auch anders auf bestimmte Dinge im Alltag.

Welche Klöster gibt es?

Klöster gibt es in den Bergen, am Meer, an Flüssen und an Seen. Ob ein Kloster an der Donau oder in den Alpen, ist dabei gar nicht so wichtig, solange man dort die nötige Ruhe findet. Aufpassen sollte man dennoch, denn nicht jedes Kloster ist auch der Öffentlichkeit zugänglich. In solche geschlossenen Gemeinschaften kommt man nur durch die Aufnahme ins Kloster. Temporäre Aufenthalte sind nur in bestimmten Klöstern möglich. Welche Gemeinschaften das sind, können sie im Internet herausfinden. Auch der Besuch beim lokalen Pfarramt kann sich lohnen. Dort weiß man häufig auch Bescheid über Klöster und ihre Bedingungen.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *